Covid-19 Bestimmungen und Sicherheitsmaßnahmen in Unterkünften

Bestimmungen zur Anreise nach Südtirol :

  • Ab 15. Mai ist eine Einreise nach Italien ohne Quarantänepflicht wieder möglich.
  • Bei der Einreise muss die einreisende Person:
    - im Besitz einer Bescheinigung eines negativen Covid-19-Tests (Molekular- oder Antigentest) sein, der innerhalb von 48 Stunden vor der Einreise durchgeführt worden ist (gilt auch für den CoronaPass Südtirol);
    - sich beim lokalen Departement für Prävention des zuständigen Sanitätsbetriebes unter diesem Link melden, alternativ via E-Mail an coronavirus@sabes.it oder telefonisch von 8 Uhr bis 20 Uhr unter der Telefonnummer +39 0471 435 700.

Das Landesgesetz schreibt folgendes vor :

  • Bei Zugang zu Beherbergungsbetrieben müssen alle, auch Genesene oder Geimpfte, einen Antigen- oder PCR-Tests mit negativem Ergebnis vorweisen, der nicht älter als 48 Stunden ist. Das entspricht dem Grüner Pass/CoronaPass .
  • Zudem werden in allen Südtiroler Gemeinden derzeit kostenlos Nasenflügeltests angeboten. Diese können auch von Hotel-Gästen in Anspruch genommen werden.
  • Nach dem Check-In in der Unterkunft muss während des restlichen Aufenthalts kein Nachweis mehr erbracht werden. Tests müssen nur für öffentliche Räumlichkeiten außerhalb der Unterkunft, wie Restaurants, Museen oder Theater, nach 72 Stunden erneuert werden.
  • Zwischen den Personen muss ein Sicherheitsabstand von einen Meter eingehalten werden, außer es handelt sich um Personen, die im selben Haushalt wohnen oder im selben Zimmer untergebracht sind. Wird dieser Abstand unterschritten, ist der Schutz der Atemwege Pflicht.
  • Im gesamten Betrieb sind ausreichend Vorrichtungen zur Desinfektion vorhanden.
  • In Gemeinschaftsflächen von Beherbergungsbetrieben gilt die 1/10-Regel (10 Quadratmeter pro Person). Davon ausgenommen sind die Speisesäle und Bars.
  • In den Speisesälen und im Barbereich dürfen sich nicht mehr Personen aufhalten, als es Sitzplätze gibt.
  • Zwischen den Tischen gelten folgende Abstandsregelungen: Zwischen den Personen ist ein Abstand von einen Meter gewährleistet.
  • Personen aus demselben Haushalt und Personen, die im selben Zimmer wohnen, sind von diesen Regeln ausgenommen.
  • Am Tisch kann auf das Tragen eines Schutzes der Atemwege verzichtet werden.
  • Am Buffet ist das Tragen eines Schutzes der Atemwege und das Tragen von Einweghandschuhen vorgeschrieben. Servicemitarbeiter tragen Mund- und Atemschutzmasken.
  • Hand-Desinfektion ist vor und nach dem Toilettengang Pflicht.

Zusätzliche Maßnahmen unseres Hotels :

  • Alle Mitarbeiter werden regelmäßig getestet und sind nur gesund bei uns im Einsatz
  • Händedesinfektionsmittel stehen an allen strategischen Punkten für Sie bereit.
  • Sicherheitsabstände werden in allen Bereichen angepasst.
  • Kritische Punkte wie Aufzüge, Handläufe, Türgriffe, Lichtschalter, Fernbedienungen usw. werden häufig desinfiziert.
  • Die gesamte Wäsche wird porentief rein bei 95° gewaschen.
  • Der Sicherheitsabstand zwischen den Tischen wird eingehalten. Unsere Gäste können auf unserer herrlichen Gartenlounge essen.
  • Salatbuffets finden in bedienter Form statt.
  • Alle unsere Deluxe-Zimmer sind mit Bodenkühlung und nicht mit Klimaanlage ausgestattet.

Wo kann ich mich in Südtirol kostenlos testen lassen ?

  • Gerne können wir Ihnen am An- oder Abreisetag bei der nahen Apotheke einen kostenlosen Antigen Nasenflügeltest vormerken.
  • Hier finden Sie die Teststationen in Ihrer Nähe und Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Sicher Reisen

Südtirol ist in einen neuen, sicheren Alltag gestartet.
Hier finden Sie die Informationen für Ihren nächsten Urlaub in Südtirol.

Weitere INFOS hier.

Stand 13.05.2021

Copyright © 2016 Hotel Raffl

Produced by Kreatif

Südtirol Südtirol